Into the great wide O

Donnerstag, 24.10.2019 Es beginnt. Zwölf Uhr, die Reisetaschen sind gepackt und es ist höllenviel Scheiß. Drei Wochen Segeln ist fast so etwas wie Umzug. Morgen muss ich die beiden tonnenschweren Taschen von der Haustür 500 Meter bis zur S-Bahn schleppen, davor graut mir jetzt schon. Ohnehin ist gerade das dominierende Gefühl bei mir die Sorge. […]

Übergänge

Wo genau das Land zu Meer wird ist nicht wirklich zu bestimmen. Der Weg auf den Deich ist bereits von einer zunehmenden Abnahme des Festlandes geprägt, Kanäle, Gräben und Siele durchziehen das Land, das nur noch aus Äckern besteht, auf denen jetzt im Oktober niedriges Kraut wächst. Bäume sind definitiv Mangelware. Das, was der Mitteleuropäer […]

Sail away, sail away, sail away

Es ist soweit: Die erste große Aktion in diesem einen Jahr raus zeichnet sich ab. Und ich muss sagen, dass es sich idealer gar nicht hätte ergeben können: Ich haue im kalten, ekelhaften deutschen Herbst einfach ab (25.10. – 17.11.) Ich sitze auf einem ziemlich großen und schönen Schiff (Bavaria 51 Cruiser) Ich segele Hochsee […]

Been there – Check.

Natürlich hat man Träume, die man gerne verwirklichen würde. Was habe ich mir also für das eine Jahr ohne berufliche Hundeleine um den Hals vorgestellt? Zum Abhaken oder traurig stehen lassen: Im Westen nichts Neues Ja, meine große Sucht der letzten Jahre: über die alten Schlachtfelder der Argonnen oder der Maas-Höhen streifen, mich in der […]