Rainy Days

Viel zu viele Tage, seit das alles losging. Man hat das Gefühl, dass sich viel normalisiert. Obwohl natürlich weder das Virus aus der Welt ist noch der Impfstoff einsatzbereit, fängt an vielen Ecken und Enden das Otto-Normal-Deutschland wieder zu atmen an. Leute schicken Bilder aus dem Ostsee-Urlaub, man trifft sich im Restaurant, die erste Meldung […]

Projekt Tisch – Enddate

Viel mehr Zeit floss in dieses Möbelstück als zunächst erwartet. Auch nachdem der Baukörper an sich fertig war, habe ich immer wieder Bastelzeit und letzte Addons in das Ding gesteckt. Ja, das war’s schon alles wert, denn ich bin der stolze Papa eines Tisches, der zwar an manchen Stellen nicht so hübsch ist und etwas […]

Projekt Tisch, Teil 5* (Update, 16.02.)

* Eigentlich erst Teil 4 aber irgendwie ist der Fehler amüsant … I. Es beginnt (11.02.2020) Ich habe es begonnen. Ich neige ja dazu, bei großen Plänen die Verwirklichung hinauszuzögern, denn dann kann ich ja nicht scheitern, wenn ich erst gar nicht damit anfange. Logik verstanden? Aber in einem Anfall von Frust über die neuesten […]

Projekt Tisch, Teil 3

So, es ist passiert: Gerade eben, seit ca. 13.00, ist zum ersten Mal seit Beginn meines Jahres draußen der Punkt erreicht, an dem mir langweilig ist. Ein Gefühlszustand, den ich eigentlich nur sehr selten empfinde. Gerade machen mich all meine üblichen Hobbies nicht an, alle Spiele sind ausgiebig gezockt oder müssten angespielt werden (keine Lust), […]

Weihnachten für flotte Bienen

Heiliger Kerzentropfen, der Dezember! Er rauscht ungefähr so schnell an mir vorbei wie das Impeachmentverfahren an Trumps Ego und im Grunde ist er nun auch schon wieder fast vorbei. Eigentlich war ja das „Projekt Tisch“ auf Dezember geplant, aber ich bin schlichtweg nicht dazu gekommen das ganze aus der Planungsphase in das praktische Arbeiten zu […]

Projekt Tisch, Teil 2

Ich habe mir die Anmerkung von Allondro zu Herzen genommen, den Rand neben dem Kasten nicht zu breit zu machen. Ich glaube auch, dass man auf diesen 20 Zentimetern nicht viel hätte machen können (eventuell ein paar Karten ablegen), sie mir aber in der vertieften Spielfläche ziemlich fehlen werden. Also, noch einmal raus mit der […]

Been there – Check.

Natürlich hat man Träume, die man gerne verwirklichen würde. Was habe ich mir also für das eine Jahr ohne berufliche Hundeleine um den Hals vorgestellt? Zum Abhaken oder traurig stehen lassen: Im Westen nichts Neues Ja, meine große Sucht der letzten Jahre: über die alten Schlachtfelder der Argonnen oder der Maas-Höhen streifen, mich in der […]